Der erste Tag im neuen Zuhause

Hallo 🙂

ich hatte ja versprochen, das ich noch eine Vortsetzung zu dem Beitrag Captains & meine Geschichte schreibe und zwar über den ersten Tag im neuen Zuhause.

we2.JPG

Am 19.07.15 holten meine Familie und ich den kleinen Captain bei unserer Züchterin ab. Wir alle freuten uns sehr auf unseren Familienzuwachs! Als wir Captain abholen waren, waren nicht mehr alle Welpen da, weil manche schon 1/2 Tage früher ihren Welpen abholen kommen konnten. Nachdem meine Mutter den ganzen Papierkram 😉 erledigt hatte und sich alle von Captain verabschiedet hatten, konnten wir mit ihm nach Hause fahren. 🙂 Wir hatten eine 2 Stunden lange Fahrt vor uns, und wollten nach einer Stunde eine kleine Pause machen, damit Captain sein Geschäft erledigen konnte. Allerdings stellte sich das als keine gute Idee heraus :/ denn als wir nach einer Stunde mit Captain für eine Pause ausstiegen, war er sehr verunsichert und hatte große Angst, ich hockte mich mit ihm ins Gras…und vor lauter Angst kletterte er auf meinen Schoß und pinkelte mir ein wenig auf die Hose!

we3.JPG

Allerdings sehe ich es bis heute eher als Kompliment an, das er bei mir Schutz gesucht hat und das ihm dann ein kleines Missgeschick passiert ist, nehm ich ihm überhaupt nicht übel! Aufjedenfall sind wir nach dieser nicht ganz so schönen Pause dann wieder ins Auto gestiegen und weiter gefahren… Captain musste sich zum Glück bis heute noch nie im Auto übergeben. Meine Mutter hatte ihn die Fahrt über auf dem Schoß und ich saß daneben und habe ihn  die ganze Zeit gestreichelt.

Die restliche Fahrt verlief problemlos und am Mittag waren wir dann mit unserem kleinen Engel zuhause. Meine Mutter und ich sind mit ihm erstmal in den Garten gegangen und mein Vater ist mit meiner Schwester nach drinnen gegeangen und sie haben unsere beiden Katzen in einem Raum eingesperrt damit es nicht direkt am Anfang zu einer unwillkommenen Begegnung kommt ;).

Meine Mutter und ich waren sehr lange mit Captain im Garten und haben ihn ein bisschen schnüffeln lassen, allerdings war er noch so ängstlich das er sich nicht getraut hat mit mir den Garten zu erkunden.

Dann irgendwann sind wir mit Captain ins Haus gegangen…

Ich habe ihm erstmal nur das Wohnzimmer gezeigt. Wir hatten für ihn ein Handtuch auf den Boden gelegt, dies war aber keine gute Idee…

we8.JPG

Denn die Hunde haben bei unserer Züchterin beigebracht bekommen auf ein Handtuch zu machen…und dies tat Captain dann auch kurze Zeit später bei uns auf dem Handtuch…!

Ich trug ihn schnell nach draußen um ihm zu zeigen, wo er eigentlich hinmachen soll. Meine Mutter machte in der Zeit das Handtuch weg und den Boden sauber, danach entfernten wir erstmal alle Handtücher, Teppiche etc. 😀

Allerdings ist Captain inzwischen schon lange stubenrein und wir können ohne Sorge Handtücher, Teppiche etc. rumliegen haben 😉

we9.JPG

Später als Captain ruhig und müde war, haben wir dann die Katzen dazu gelassen, erstmal haben sich alle etwas komisch angeguckt, weil sie nicht wussten um was es sich handelt ;D aber es gab keine Probleme und alle verhielten sich ruhig. 🙂

Am restlichen Tag ist dann nicht mehr viel passiert 😉 wir alle ganz besonders Captain waren müde von dem anstrengenden Tag…

Hier endet der Beitrag über den ersten Tag im neuen Zuhause, es war ein schöner und unvergesslicher Tag, an den ich mich auch Monate später wie ihr seht noch ganz genau erinnern kann, weil er einfach so schön war!

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen :*

we4.JPG
Bis zum nächsten Mal 🙂

Ein Kommentar zu „Der erste Tag im neuen Zuhause

  1. Och wie süß ich kann mir gut vorstellen wie schön es gewesen sein muss😍 ich kann.mich leider nicht an den ersten Tagen mim Sammy erinnern😳 aber ich finde es immer wieder schön so etwas zu lesen♥♥

    Grüße aus Bayern🍻
    Taty und Sammy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s