Zecken – was tun wir gegen dieses Problem?

Ich habe das Gefühl die Zecken sind dieses Jahr sehr schlimm…denn letztes Jahr hatte Captain keine einzige Zecke, höchstens mal eine die wir beim spazieren gehen sofort gesehen haben als sie noch gekrabbelt ist.

Doch dieses Jahr hatte Captain schon viele Zecken, die auf im gekrabbelt sind und auch schon ein paar die wir erst entdeckt haben, als sie sich schon festgesaugt hatten. 😦

Heute möchte ich euch erzählen was wir gegen die Zecken tun und womit wir sie entfernen, wenn sie schon fest sitzen…

IMG_3205

Als die Zecken anfingen ein Problem zu werden versuchten wir unser Glück zuerst mit Kokosöl :). Wir schmierten Captain damit ein, wirklich schön sah das Fell danach allerdings nicht aus, da das Kokosöl ja super fettig ist…wir hofften aber das es wenigstens die Zecken abhielt. Das tat es auch eine ganze Weile lang, doch nach ein paar Wochen hat das Kokosöl leider gar nichts mehr gebracht :/ und die Zecken krabbelten wieder auf Captain herum…eine neue Lösung musste her!

IMG_3209

Wir haben ein pflanzliches Mittel gegen Zecken empfohlen bekommen, zum Glück ein pflanzliches, denn chemische Produkte sind ja nicht sehr gesund und können Nebenwirkungen hervor rufen. Bei dem Fläschchen dabei war ein Sprühkopf und eine Pipette, entweder kann man den kompletten Hund damit einsprühen oder einen Tropfen in den Nacken geben. Bisher haben wir es immer als Spot-on benutzt da meine Mutter einmal versucht hatte Captain damit einzusprühen und er große Angst bekommen hat. Ich werde allerdings demnächst nochmal versuchen ihn damit einzusprühen. 😉 Aufjedenfall hat das Mittel einen leider sehr unangenehmen, intensiven Geruch welcher wahrscheinlich auch der Grund dafür ist das Captain dieses Mittel nicht mag. Captain haben wir also nicht mehr nur mit Kokosöl eingerieben, sondern ihm jetzt zusätzlich auch noch einen Tropfen von diesem Mittel in den Nacken getropft, doch lange hat auch das nicht geholfen… 😦

IMG_3211
so sieht die Pipette aus

IMG_3195

Momentan versuchen wir unser Glück mit Bierhefe, seit ein paar Tagen bekommt er täglich eine Tablette unter sein Futter gemischt. Pro 7 Kilo soll man eine Tablette geben, Captain wiegt zur Zeit ca. 10 kg. Captain bekommt jetzt also täglich drei Mittel gegen Zecken von uns:Kokosöl ins Fell, Tropfen in den Nacken und Bierhefe ins Futter. Bisher hat sich die Lage nicht verbessert, aber die Bierhefe wirkt erst nach ein paar Wochen täglicher Anwendung. Ich hoffe die drei Mittel helfen zusammen, denn ich möchte ungern etwas mit Chemie verwenden…

IMG_3223

Wenn wir eine Zecke erst dann entdecken, wenn sie sich schon festgebissen hat, dann entfernen wir sie mit diesen Zeckenhacken und verbrennen sie anschließend.

IMG_3213

In der Packung enthalten ist ein großer Hacken (links) für große Zecken und ein kleiner Hacken (rechts) für kleinere Zecken. Wir haben schon viele Methoden probiert um die Zecken zu entfernen und kommen mit diesen Zeckenhacken am besten klar. 😉

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren eure ‚Waffen‘ und Tipps gegen die ekligen Zecken verraten würdet. 😉

 

Ein Kommentar zu „Zecken – was tun wir gegen dieses Problem?

  1. Wir hatten letztes Jahr ein Spray von PHA und ein Spot on von Melaflon (beide pflanzlich) die haben auch super bei Hund und Katze funktioniert. Als dieses Jahr die Zeckensaison anfing hab ich sie auch gleich wieder benutzt, allerdings ohne Erfolg, also hab ich ebenfalls Kokosöl ausprobiert (äußerlich und innerlich angewendet) die ersten Wochen war alles bestens doch dann kamen wie auch bei dir Zecken wieder zurück….
    Hab heute von einem Mittel der Firma aniforte gehört, welches sehr gut wirken soll. Werde sie aufjedenfall testen, hoffentlich mit Erfolg.
    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen;)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s